Dienstag, 7. März 2017

Bestickte Bieruntersetzer


 Ha! Was gibt es besseres, um seine Punkerstreetcredibility zu unterstreichen, als Platzdeckchen, auf denen man gepflegt sein Bier abstellen kann? Wie? ihr kennt keine Menschen aus der Punkerszene, die Platzdeckchen benutzen würden? Seltsam. Bieruntersetzer?


 Vergangenes Jahr hatte ich dem Holzwurm schon diese Tischdecke bestickt. Als ich ihn kurz darauf besuchte, lag sie nicht auf seinem Tisch. Und er wetterte lauthals über den Grund: Jemand hatte seine Kaffeetasse nicht auf den vorhandenen Untersetzern abgestellt und einen Rand auf die Decke gematscht, so dass sie in die Wäsche musste. Und das in einem punkigen Haushalt. Sowas aber auch!


 Zwar verfügt der Holzwurm über Platzdeckchen...äääähhhh.... Bieruntersetzer, aber jetzt hat er sie auch passende zur Tischdecke. Vermutlich war das der Wink mit dem Betonpfeiler...äh... Kaffeebecher. Ich musste nur vier mal Totenkopf sticken, der Rest war eher Fingerübung. Schwarzer Stoff für die Credibility und so. Leider muss ich sagen, dass ich auch so eine Künstlerin bin und die Tassen immer neben die Untersetzer stelle. Irgendwer muss ja noch für Chaostage sorgen.... Aber sollte die Tischdecke demnächst wieder in der Wäsche landen, machen sich diese Bieruntersetzer sicherlich auch super auf dem nackten Tisch. Ich freue mich bei meinem nächsten Besuch schon auf lecker veganes Essen von diesen PLATZ! Deckchen. Und Schnaps! Und heute gibt es somit Chaostage in der Dienstagssammlung.

Kommentare:

  1. Ich find sie großartig. Egal ob Bieruntersetzer oder Platzdeckchen. Sie sind toll. <3

    AntwortenLöschen
  2. Sehr, sehr cool! Gehört in jeden punkigen Haushalt! :D In meinem brauche ich dringend noch einen zweiten Patchwork-Untersetzer, da mein Freund immer meckert wenn ich ihm seinen klaue ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na dann los. im zweifel kannst du ja auch was siebdrucken.
      liebst,
      jule*

      Löschen