Mittwoch, 13. September 2017

Warmer Tomaten-Tofusalat


 Nur bedingt fotogen aber unfassbar lecker und schnell gemacht: Warmer Tomaten-Tofusalat. Eine großartige Köchin bin ich nicht. Ich koche nicht gerne und selten wirklich gut. Meistens muss es schnell gehen und ohne viele Zutaten funktionieren. Aber in das hier könnte ich mich gerade nur reinsetzen. Tomaten gibt es ja noch in Hülle und Fülle. Also ran da!


Warmer Tomaten- Tofusalat (1 Hauptmahlzeitsportion)

Ca. 200gr. Tofu mit Zeug drin (Tomate oder Basilikum)
Eine gute Hand voll kleinere Tomaten
Eine halbe Zwiebel
2 EL Sonnenblumenkerne
Olivenöl
(Kräuter)Salz
Pfeffer
Rosmarin oder frischer Basilikum nach Geschmack
Crema di Balsamico (normaler Balsamico tut es sicher auch)


 Die Sonnenblumenkerne in der trockenen Pfanne ein wenig anrösten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Den Tofu in große Würfel schneiden und in Olivenöl knusprig braten. Praktisch: Die Pfanne ist noch heiß. Kurz vor Ende der Bratzeit die Zwiebeln dazu werfen. Ob in halben Ringen oder fein gewürfelt ist geschmackssache. Wenn die Zwiebeln auch glasig sind, die Tomaten dazugeben und alles zusammen dünsten, bis die Tomaten weich sind. Das ganze in der Pfanne ordentlich mit Salz, Pfeffer und evtl. Rosmarin würzen. Fast fertig. Diese leckere Mahlzeit in eine Schüssel oder auf einen Teller werfen, die gerösteten Sonnenblumenkerne darüber geben. Ein wenig Crema di Balsamico darüberträufeln. Wer noch frischen Basilikum hat und mag, wirft den jetzt noch drauf und Mahlzeit! 


 Ich könnte mir auch vorstellen, dass das super zusammen mit Zuchininudeln passt. Das probiere ich auch noch aus. Es sind doch die einfachen Dinge im Leben. Mir läuft schon wieder das Wasser im Mund zusammen. Nommnomm!

Kommentare:

  1. Nomnom.... ich bekomme da direkt mit Hunger... Danke. LG. Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bitte gerne. ich hoffe, es schmeckt dir auch.
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
  2. Hmmm, das klingt wirklich lecker! Wird gemerkt und nachgekocht.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Boah, sieht das gut aus! Und das Beste: Ich hab alles im Haus! Da weiß ich schon, was es später nach der Arbei gibt.
    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na dann feuer frei! bin gespannt, ob es dir schmeckt.
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen