Montag, 11. Dezember 2017

Norden, Nordlicht, Herzlicht # 13: Letzte Stunden in Abisko


 Meinen letzten Tag in Abisko verbrachte ich mit einem langen Spaziergang. Mein Zug ging erst am Nachmittag, ein Café oder ähnliches gab es nicht. Ausreichend Zeit, um sich lange draußen in der Sonne rumzutreiben.



 Auf meinem Spaziergang fielen mir diese wunderbar ausgebauten Wege auf. So zum Wandern und Spazierengehen bevorzuge ich ja eher kleine Trampelpfade, wo zumindest ich weiß, wozu ich Füße und Beine habe. Doch schon auf meiner Wanderung über den Vasaloppsleden dachte ich öfter, dass es doch schade ist, dass diese Naturschönheiten eben Fußgehenden vorenthalten sind. Keine Chance für Menschen im Rollstuhl. Anders hier in Abisko. Zumindest die Wege an den See und später auch rund um den Torneträskwasserzubringer waren rollstuhlbefahrbar. Da kann man lange moppern, dass das ja die Natur kaputt machen würde und blabla. Aber es können eben auch Menschen da hin, die Natur, Luft und Aussicht genießen, die nicht so flott zu Fuß sind. Der Landschaft tat das keinen Abbruch. Und mal kurz zur Erinnerung: Abisko ist ein kleines Dorf in Lappland.


 Einer der Wege führt zu dieser Sauna. Die Wiederrum war leider nicht barrierefrei. In Schweden haben sie einiges, aber eben auch nicht alles drauf.



 Aber für die Aussicht reicht es allemal.





 Um die Klamm herum gab es diese Bohlenwege. Sieht doch ganz fantastisch aus. Und ist eben auch für Rollstuhlfahrende geeignet.


 Ich fand später noch ein paar kleine Trampepfade und spazierte durch das trockene Flussbett. Zur Eisschmelze ist hier bestimmt ordentlich was los.



 Später am Tag ging es dann im Nachmittagsrot auf zum Bahnhof und auf in Richtung Stockholm. 


 
Danke Abisko für diese fabelhafte Zeit. Ich komme sicherlich nochmal wieder.

Andere Berichte der Reise:

Kommentare:

  1. Diese Farben sind der Hammer. Ich bin wieder einmal hin und weg. (Am liebsten weg, so gesehen, unterwegs nach Norden.)

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hachja.... und bald sind schon wieder ferien.... man sollte, müsste, könnte.... nunja. aber du bist ja demnächst auch wieder näher dran.
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen